Unterstützer

Unterstützer

TIM braucht Unterstützer, die mit Herz und Verstand zusammen mit Jugendlichen etwas aufbauen wollen. Bei TIM ist jeder willkommen, sein Wissen über das Leben einzubringen.

Wir suchen:

Referenten, Pädagogen und Weltverbesserer. Forscher, Networker und Visionäre. Projektpartner, die genauso wie TIM an die Jugend glauben und gemeinsam mit uns die Zukunft gestalten.
Kontaktieren Sie uns gerne unter: info@tim-online.de

TIMs FörderInnen:

„Wenn man Geld klug anlegt, kann daraus schnell mehr werden. Gewissermaßen ist das die Parallele der Interhyp-Initiative zur TIM-Stiftung. Indem das Vertrauen der Mittelschüler in ihre Kompetenzen gestärkt wird, können wir hier mit einer vergleichsweise geringen
Investition eine große Veränderung im Leben der Jugendlichen schaffen. Ich schlage die Projekte von Kirsten Schrick daher immer wieder gerne bei Spendenanlässen vor. Mit ihrer Arbeit schafft sie es, Denkprozesse anzuregen – auch meine persönliche Entwicklung hat sie so entscheidend geprägt. In unserer Gesellschaft werden Mittelschüler oft übersehen – obwohl auch in ihnen Talente schlummern. Man muss sich nur auf die Suche machen – und genau das macht TIM!“

Christian Oberhuber, Baufinanzierungsberater Interhyp AG

„Bei TIM habe ich das Gefühl, wirklich nachhaltig zu wirken. Ich kann jungen Menschen die Chance geben, sich in unserer Welt zu verwirklichen. Das ist nicht nur für die Jugendlichen gut, sondern auch für unsere Gesellschaft insgesamt. Wir brauchen Persönlichkeiten. Die Werte und Ideale haben. Und Ziele – damit sie diese auch in ihrem Handeln umsetzen können. Das ist der Grund, warum ich für TIM spende. Eine Investition in die Zukunft und für nachfolgende Generationen.“

Isabel Schmidt, Förderin TIM-Stiftung

„Durch TIM erfahren die Jugendlichen eine Metamorphose. Ich habe es selbst
erlebt. Anfangs habe ich den jungen Menschen wenig zugetraut. Doch dann
konnte ich dieses Delta an Lebenstüchtigkeit miterleben. In der Aufführung
wurde greifbar, wie sehr die Heranwachsenden positiv geprägt wurden. In
ihrem Sozialverhalten. Ihrem Interesse an Spiel und Sport. An Kultur und Wissen. Ich konnte förmlich sehen, hören und spüren, wie viel Potenzial in jedem Jugendlichen steckt. Auch in denen, die aus bildungsfernen Schichten stammen. Und die durch TIM wahrgenommen werden.“

Dr. Max Medrisch, Förderer der TIM Stiftung

„Selbstständigkeit, Akzeptanz und Wertschätzung sind wesentliche Pfeiler in der Arbeit des Bayerischen Jugendrings. Unsere Jugendarbeit fördert die Selbstverwirklichung der Jugendlichen und ihr kritisches Denken im Dialog mit der Gesellschaft. Daher war es mir eine Ehre, Schirmherr der Projektwoche „Auf dem Weg“ im Jahr 2013 gewesen zu sein, welche durch den Kulturfonds Bayern finanziell unterstützt wurde. Denn hier werden unsere Werte in die Praxis umgesetzt. Die Eigenverantwortung der Mittelschüler wird gefördert, und die Gestaltung unserer Zukunft wird möglich.“

Matthias Fack, Präsident des Bayerischen Jugendrings

Partner

 

Wenn Sie an unserem Angebot interessiert sind oder Fragen haben,
freuen wir uns über Ihre Nachricht.





Aktuelles

Spenden

Presse